Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Neues Teilprojekt online: Gebrauchsgrafik

Dienstag, 07.06.2016

Aufbruch in die Moderne: Gebrauchsgrafik

Bereits um 1900 erobert das modern gestaltete Plakat den öffentlichen urbanen Raum und steht damit am Beginn der Geschichte des Grafikdesigns. Eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Plakaten und Gebrauchsgrafiken der Steirischen Archive und deren bildwissenschaftliche und kunsthistorische Analyse liefern neue Erkenntnisse zur Steirischen Moderne. In Vergessenheit geratene Gebrauchskünstlerinnen und Gebrauchskünstler werden aufgezeigt, eine Entwicklung festgehalten und in den internationalen Kontext eingegliedert. Graz weist bereits um 1900 rege moderneaffine Tendenzen vor, die mit dem Begriff der Grazer Zeitkunst zusammengefasst werden können.

Die Metadaten der Plakatsammlung des Landesarchivs finden auch Eingang ins Webportal "Repositorium Steirisches Wissenschaftserbe".


http://gams.uni-graz.at/gg

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.